Dr. Hulda Clark und der Clark-Zapper

Dr. Hulda Clark, Erfinderin des Clark-Zappers

Dr. Hulda Clark (1928-2009), gebürtige Kanadierin, ist heute vor allem für ihren Clark-Zapper und ihr Buch „Heilung ist möglich“ (engl. Originaltitel: The Cure for all Diseases) bekannt.

Dr. Clark verstand es hervorragend die beiden Themen Wissenschaft und Naturheilkunde zu verbinden. Nachdem sie Biologie studiert und ihren Doktor in Physiologie gemacht hatte, wandte sie sich intensiv der Naturheilkunde zu, mit dem Ziel, Geräte und Möglichkeiten – wie zum Beispiel den Clark-Zapper – zu entwickeln, die es jedem Menschen möglich machen sollten, sich selbst zu heilen.

Im Jahr 1963 eröffnete Dr. Clark ihre Naturheilpraxis und war bis 2007 als Heilpraktikerin tätig, wobei die Krebstherapie der Schwerpunkt ihrer Arbeit war. In 44 Jahren konnte Dr. Hulda Clark viele Erfahrungen sammeln und veröffentlichte diese in insgesamt 8 Büchern, wovon es sich bei 6 Büchern um Krebsbekämpfung handelt.

Laut der Clark-Therapie gibt es lediglich zwei Ursachen für chronische Krankheiten: den Parasiten Fasciolopsis buski und Umweltgifte.

Dr. Hulda Clark entwickelte ein Testgerät, den sogenannten Synchrometer, um im Körper angelagerte Schadstoffe aus industriell erzeugten Nahrungsmitteln, Kosmetika und anderen Produkten des alltäglichen Bedarfs, sowie verschiedene Parasiten, Bakterien, Viren und Pilze aufzuspüren (durch eine Resonanzreaktion auf spezifische Frequenzen), die sich laut ihrer Theorie in den Organen einnisten und schwere chronische Erkrankungen verursachen können. Dr. Clark zufolge „verraten sich“ die Schadstoffe, Parasiten oder Bakterien durch eine messbare Resonanzreaktion auf „ihre eigene“ spezifische Frequenz und können durch feine elektrische Stimulation mit einem so genannten Zapper in eben dieser Frequenz geschwächt werden.

In ihrem Buch Heilung ist möglich (engl. Originaltitel: The Cure for all Diseases) gibt Dr. Clark eine Anleitung zum Selbstbau des von ihr entwickelten Clark-Zappers und ausführliche Informationen zur gezielten Schwächung und Ausleitung von Schadstoffen und Parasiten durch feine elektrische Stimulation in spezifischen Frequenzen. Zur Befreiung der Ausscheidungsorgane hat Dr. Hulda Clark Rezepturen und Anleitungen wie z.B. zur Leberreinigungskur, Nierenreinigungskur und Darmreinigungskur entwickelt.

Mit ihrer Anleitung für den Bau eines Clark-Zappers wollte Dr. Hulda Clark jedem die Möglichkeit geben sich selbst im Kampf gegen Umweltgift, Parasiten und vor allem auch Krebs zu helfen.

Obwohl sie durchaus auf Widerstand stieß, ließ Dr. Clark sich nicht beirren und hielt weiterhin daran fest die bewährten Denkmuster zu durchbrechen – sie wagte es einen Weg zu beschreiten, der die Wissenschaft und die Naturheilkunde kombinierte!

Selbst nach juristischer Schikane nahm Dr. Hulda Clark nie ein Blatt vor den Mund, sie hielt weiter an ihrem Glauben fest, dass die Therapie mit dem Zapper sogar hartnäckige Krebsarten heilen könnte, wie sie auch in ihren Büchern festhielt.

Später dann war die Immunabwehr für Dr. Clark ebenfalls ein großes Thema – die Stärkung der körpereigenen Abwehrkräfte. Ihre Forschungen inspirierten viele Menschen sich selbst zu helfen und ein Bewusstsein für die eigene Gesundheit zu entwickeln.

  • Der Diamond Shield Zapper ist die Weiterentwicklung dieses genialen Gerätes von Dr. Hulda Clark und bietet uns deutlich mehr Möglichkeiten und Neuerungen als die ursprüngliche Fassung.