Der neue Diamond Shield Fraktal-Verstärker

Neuer Durchbruch in der elektrischen Frequenzanwendung!

Effektivität um 300 % erhöhen!

Seit zwei Jahrzehnten forscht Hp Baklayan an einer Verbesserung der elektrischen Frequenzanwendung (dem Zapper). Sein Diamond Shield Zapper IE mit automatisierter Impuls-Entladung, Modulation, und Wobbel-Technologie hat bis zum heutigen Tag einen gewaltigen technologischen Vorsprung und sich längst als Standardgerät für Kenner etabliert.
Image

Tesla-Technologie und freie Energieübertragung

Die Idee der „freien Energieübertragung“ mittels Tesla-Technologien faszinierte ihn, seitdem er davon zum ersten Mal gehört hatte.

Frühere Versuche zeigten kaum Ergebnisse, da Teslaspulen immer nur für einen sehr kleinen Frequenzbereich wirksam sind. Doch angeregt durch das Thema der „Fraktalen Antennen“ kam er auf die Idee, diese auch mit dem elektrischen Strom des Zappers zu kombinieren.


Image

Fraktale

Ohne Fraktal-Antennen würden unsere Handys aussehen, wie links aufgezeigt, denn für jeden Frequenzbereich (Internet, Bluetooth, Telefonie, etc.) benötigt man eine eigene Antenne.

Dass unsere Handys aber so aussehen (Bild rechts), verdanken wir der eingebauten Fraktal-Antenne.

Image

Der Fraktal-Verstärker

Durch über 1200 Fraktale, die als Tesla-Spulen angeordnet sind, konnte Hp Baklayan einen Verstärker entwickeln, der alle Frequenzbereiche gut abdeckt.
Image

Rechtsdrehender Vortex


Durch den Verstärker wird zusätzlich ein rechtsdrehender Vortex oder Wirbel erzeugt, der bewirkt, dass die Frequenzen 3- bis 5-mal tiefer in den Körper eindringen und ihre Wirkung entfalten.

Image

Dadurch wurde gleichzeitig ein zweites Problem des Zappens gelöst: Strom fließt bekanntlich vorzugsweise auf der Oberfläche und nimmt den kürzesten Weg. Durch die fraktale Verwirbelung dringt die Energie in die Tiefe ein.

Die Wirkung der Anwendung verdreifacht sich. Dies ist wirklich ein neuer Durchbruch in der elektrischen Frequenzanwendung. Diese Erweiterung sollte beim Einsatz des Diamond Shield Zappers ab sofort nicht mehr fehlen.

Harmonisierung der Akupunkturpunkte

Die Harmonikalische Frequenzanwendung entstand dadurch, dass Hp Baklayan die exakte Frequenz eines jeden Akupunkturpunktes mathematisch genau errechnete. Für dieses System erhielt er sogar ein Patent. Damit kann jeder Akupunkturpunkt des Körpers individuell mit seiner eigenen Frequenz in Resonanz gesetzt werden. Dies entfaltet und stärkt seine wohltuende Funktion.

Image

Akupunkturpunkte sind örtliche Energiefelder mit Rechts- und Linksdrehung

Desweiteren hat A. Baklayan durch seine Forschungsarbeit entdeckt, dass auch Akupunkturpunkte Energiefelder sind, die sowohl rechts- wie linksdrehende Anteile haben. Die Rechtsdrehenden stärken die Vitalkraft, während die Linksdrehenden die Felder schwächen. Durch den erzeugten speziellen Vortex werden die rechtsdrehenden Felder explizit gestärkt. Die Zunahme an Energie und Vitalität ist für jeden sofort spürbar.

Image

Einfachheit der Anwendung

Image
Verstärker dazwischen schalten – Fertig - Alles andere geschieht automatisch

Die optimale Effektivität hat Hp Baklayan mit vergoldeten Handelektroden erreicht. Es können aber alle Diamond Shield Elektroden und Armbandmanschetten verwendet werden.

Zusammenfassung der neuen elektrischen Frequenzanwendung (Zapper)

  1. Akupunkturpunkte werden in Eigenresonanz gesetzt. Die Anwendung entfaltet und stärkt ihre wohltuende Wirkung.
  2. Die Fraktale verstärken alle Frequenzbereiche.
  3. Der erzeugte Vortex führt zusätzliche Energie in die Tiefe.
  4. Das rechtsdrehende Vitalfeld des Akupunkturpunktes wird aktiviert und gestärkt.

Den neuen Diamond Shield Fraktal-Verstärker erwerben