Loading...

Unter anderem wurden noch neue Special Features eingebaut, wie zum Beispiel die Memory-Funktion, die sehr nützliche Tastensperre und eine Wecker-Funktion. Der Elektrodengürtel sorgt für effektive Tiefenreinigung der Meridiane, unterstützt also das neue Crystal Programm, das 2 Sequenzen mit insgesamt 252 Frequenzprogrammen (Laufzeit ca. 100 Minuten) umfasst.

Der Elektrodengürtel ist notwendig, da dieser direkt auf den Meridianen, die angesprocen werden sollen, aufliegt und erst so die Tiefenreinigung der Meridiane vollzogen werden kann.

Ja, die Programme des Diamond Shield IE mit Mikroströmen lassen sich mit der bei uns im Shop erhältlichen Crystal Chipcard ausgleichen. Neuerungen wie Tastensperre und Memory-Funktion allerdings nicht.

Während der Diamond Shield Zapper mit Mikroströmen, wie der Name sagt, eine Grundtherapie ist um den Körper von außen gegen alle Einflüsse wie ein Schutzschild zu schützen, indem er die Meridiane durchpustet, einen besseren Fluss erzeugt, und durch das Energiegeflecht des Körpers Heilungsvorgänge wieder in Gang bringt,
ordnet der Crystal Zapper mit Mikroströmen in der Umgebung jedes Akupunkturpunktes jedes Meridiane alle Strukturen und die, mit denen dieser Meridian verbunden ist. Er entgiftet dieses Areal immer weiter und tiefer.

Ein Zapper ist ein Gerät zur bioenergetischen Anwendung nach Dr. Hulda Clark. Er kann sowohl zur risikolosen Unterstützung von zu Hause aus verwendet werden, als auch zur Unterstützung der Bioresonanz-Therapie durch erfahrene Therapeuten. Das von Dr. Clark entwickelte Zappermodell erzeugt – für den Menschen völlig ungefährliche – Frequenzmuster, die den Körper energetisieren und dient dem Ausgleich und der Regulation des Meridian-Systems des Körpers (energetisches Gefüge).

Man kann den Zapper unter Verwendung der von Dr. Clark, Dr. Rife, Dr. Beck und HP Baklayan entwickelten Frequenz-Programme nutzen. 17 wichtige Programme sind bereits im Diamond Shield Zapper enthalten und weitere sind auf extra erhältlichen Chipcards verfügbar. Außerdem ist er anwendbar mit Plate Zapping und die 2-Platten-Methode nach Baklayan. Er ist dank eines übersichtlichen LCD Displays und einfacher Benutzerführung leicht zu handhaben und für jedermann verständlich.

Allgemeine universelle Anwendung:

  • Schließen Sie die Hand- oder Armband-Elektroden an
  • Stecken Sie den Spezial-Stecker in Ihre Steckdose, um geerdet zu sein.
  • Schalten Sie das Gerät ein
  • Wählen Sie das Programm aus dem Standardmenü oder von der ChipCard.
  • Starten Sie das Programm.
  • Regulieren Sie bei Bedarf die Intensität.
  • Nach Ablauf des Programms sollten Sie, wenn möglich, noch für 50 Min. geerdet bleiben.

Die Elektrische Frequenztherapie ist eine bioenergetische Methode.  Es werden hier feine elektrische Ströme mit zielgerichteten Frequenzen eingesetzt, um das Wohlbefinden zu steigern und Beschwerden zu lindern.

Beim normalen Zappen werden feine Ströme mit spezifischen Frequenzen entweder über Manschetten an den Handgelenken oder Hand-Elektroden durch den Körper geleitet. Beim Plate Zapping wird noch eine zusätzliche Metallplatte in die zuführende Strombahn zwischengeschaltet, auf die entsprechende Ampullen oder Substanzen – die als Filter agieren – gelegt werden können.

Der Zapper besitzt entweder zwei Edelstahl-Elektroden, die man in die Hände nimmt, oder zwei Armband-Elektroden.

Für besondere Anwendungen (TENS Schmerztherapie) gibt es auch Silikon-Elektroden, z.B. für den Rücken.

Bei Problemen unterhalb des Bauchnabels, können die Elektroden auch an die Fußsohlen angelegt werden.

Ganz einfach bei all unseren: Vertriebspartnern

Hier können Sie nicht nur unseren Diamond Shield Zapper erwerben, sondern auch sämtliches Zubehör, wie Chip-Cards und Elektroden.

Ganz einfach von zu Hause aus! Durch sein platzsparendes Design und seine ultraleichte Bedienbarkeit hat absolut jeder die Möglichkeit sich einen Diamond Shield Zapper nach Hause zu holen. Durch seine Armband-Elektroden kann der Diamond Shield Zapper auch ganz bequem während sitzender Beschäftigungen (wegen des Erdungskabels) angewandt werden. Und weil er so handlich und leicht ist, kann er auch problemlos überall hin mitgenommen werden, ohne eine Belastung zu sein, auch z.B. zum Wandern, und kann auf Reisen gute Dienste leisten.

Durch sein übersichtliches Display und seine einfache Bedienung ist der Zapper leicht zu handhaben. Wer jedoch ein wenig tiefer in die Materie eindringen möchte und mehr über die Notwendigkeit von Entladung und das energetischen System unserer Meridiane, das im Gleichgewicht gehalten werden muss, erfahren möchte, findet in A. E. Baklayans „Sanftes Heilen mit harmonischen Schwingungen“ eine hilfreiche Informationsquelle.

Informationen zur Anwendung der erhältlichen ChipCard-Programme finden Sie in dem eBook „Sanftes Therapieren mit Biofrequenzen“

Es sind bereits 17 wichtige Wohlfühl-Programme im Diamond Shield Zapper mit Mikroströmen enthalten, mit insgesamt 116 Frequenzen:

Clark-, Rife-, Beck-, Baklayan-Frequenzen

Des Weiteren ist es möglich auf extra erhältlichen Chipcards viele weitere Programme für spezielle Anwendungen zu erwerben oder vom Therapeuten individuell zusammengestellte und auf Chipcard programmierte Programme anzuwenden.

Zusätzlich zum bereits beträchtlichen, vorhandenen Lieferumfang von 17 vorinstallierten Programmen beim Diamond Shield Zapper IE, kann man auch noch extra Chip Cards erwerben, mit denen man seine Behandlungen sogar noch erweitern kann. Erhältlich sind diese bei unseren Vertriebspartnern.

Informationen zur Anwendung der erhältlichen ChipCard-Programme finden Sie in dem eBook „Sanftes Therapieren mit Biofrequenzen“.

  •  Impuls-Entladung (wohltuende Erdung)
  • Wobbeln (das bedeutet, dass nicht nur eine einzige Frequenz angesteuert wird, sondern man hat die Möglichkeit ganze Bereich abzudecken)
  • Mikroströme (bis 0,1 Volt) für unterstützende oder regulierende Programme
  • Diamond Shield: Der Schutzschild für Ihre Gesundheit
  • Konstantstrom-Regelung
  • Modulieren: von 2- bis 254-fache Modulation
  • Harmonische Schwingungen nach Baklayan

 

  • Der Diamond Shield Zapper IE mit Mikroströmen
  • Metall-Armband-Manschetten
  • Elektrodenkabel
  • 9V Blockbatterie
  • Kunststoffkoffer
  1.  Grundsätzlich sollte ein Zapper zwischen 0,1 bis 16 Volt in kleinsten Schritten regelbar sein.
  2. Ein Zapper sollte das ganze Frequenz-Spektrum der Rife- und der Clark-Frequenzen integriert haben.
  3. Die Frequenzen müssen stabil sein und dürfen nur ein geringes, sogenanntes “Jitter” (“Wackeln”) erzeugen.
  4. Es muss gewährleistet sein, dass der Zapper eine reine Rechteckwelle mit positivem Offset erzeugt.
  5. Induktionsspulen dürfen in diesem therapeuthischen Gerät unter keinen Umständen eingebaut sein!
  6. Erdung und Impuls-Entladung bringen bereits so viel Erleichterung bei vielen Anwendungen, vermutlich weil wir in unserer Zeit ständig überladen sind, dass man auf diese Möglichkeit nicht verzichten sollte.
  7. Frau Dr. Clark hat für viele Belastungen Frequenzbereiche in ihren Listen angegeben, die für eine optimale Wirkung durch die Wobbel-Funktion abgedeckt werden kann.
  8. Für eine tiefere Reichweite der Frequenzen sollten die Frequenzen moduliert sein.

(nach Alan E. Baklayan, “Sanftes Heilen mit harmonischen Schwingungen … zappen Sie Ihre Beschwerden einfach weg”, S. 136+137)

Der Diamond Shield Zapper Professional mit Mikroströmen ist ein Frequenzgerät, gedacht für professionelle Therapeuten. Er ist programmierbar und kann somit individuelle Behandlungsproramme erstellen und auf Chipcards speichern, die der Patient anschließend zu Hause an seinem eigenen normalen Diamond Shield Zapper verwenden kann.