Diamond Shield Chipcard Upgrade

Upgraden Sie Ihren Diamond Shield IE mit der Crystal Chipcard

Anlässlich der Weiterentwicklung des Diamond Shield IE in Form des Diamond Shield Crystal Zappers, wurde für Besitzer des Diamond Shield IE die Möglichkeit geschaffen, seinen Zapper, ohne ein neueres Gerät kaufen zu müssen, aufzuwerten.

Und zwar mit der Diamond Shield Crystal Chipcard!

Das Crystal Chipcard Programm beinhaltet 2 Sequenzen mit insgesamt 252 Frequenzprogrammen, Laufzeit ca. 100 Minuten
und dient der  Tiefenregulation des gesamten Meridiansystems. (anzuwenden mit dem Elektrodengürtel)

Elektrodengürtel für den Diamond Shield Crystal Zapper

Elektrodengürtel

Entwicklung des Crystal Zapper Programms

Nachdem Hp Baklayan  entdeckte, dass die Frequenzen aller Meridiane der chinesischen Akupunktur in einem mathematischen Verhältnis zueinander stehen, entwickelte er die Harmonikalische Frequenz Anwendung die inzwischen im Sturm die bioenergetische Gemeinschaft erobert.

Er stellte sich dann folgende frage:

Wenn alle Meridiane in einem mathematischen Verhältnis zu einander stehen, wäre es nicht naheliegend, dass alle Punkte eines Akupunktur-Meridians auch diesen Gesetzmäßigkeiten folgen? seine weitere Forschungsarbeiten Bestätigten seinen verdacht.

Abgeleitet davon entwickelte er dann eine völlig neue Idee in der Anwendung des Zappers.

Die Biologie besteht bekanntlich aus Strukturen, die geordnet bleiben müssen:

Hydrogene Bindungen/Crystal Zapper

Hydrogen-Bindungen
Xiaohui Qiu, National Center for Nanoscience and Technology, Beijing

Dendritische Zellen/Crystal Zapper

Dendritische Zellen (http://www.igb.fraunhofer.de)

Gewebeschnitt menschlicher Kopfhaut/Crystal Zapper

Gewebeschnitt menschlicher Kopfhaut

Um jeden Akupunkturpunkt besteht normalerweise ein elektrisches Feld, das geordnet bleiben muss.

Akupunktur/Crystal ZapperDiese Felder werden gestört durch alles, was nicht hineingehört, also alle denkbaren krankmachenden Faktoren.

Um diese geordneten Felder wieder herzustellen, die für den reibungslosen Ablauf aller körperlichen Funktionen notwendig sind, braucht man sie nur in den Frequenzen schwingen zu lassen, die dieses geordnete Feld wieder erscheinen lassen und strukturieren.

Um diese Wirkung zu verstärken wurden Modulationen und andere Ebenen integriert.

Dann wurden diese „Ordnenden-Frequenzen“ mit exakten mathematischen Zeitlängen und Pausen nach und nach aneinander gereiht.

Das ergab ein Monster-Programm von ca 100 Minuten.

Bei der Anwendung dieses Programmes werden während der folgenden Stunde und vierzig Minuten alle Strukturen des gesamten Körpers wieder neu geordnet.

Diese spezifischen Frequenzen von den Akupunktur-Punkten des Körpers werden verwendet, um die verlorenen Strukturen des Gewebes wieder herzustellen, und zwar ein Areal nach dem anderen, mit dem Akupunkturpunkt als Zentrum.

Zur Erinnerung: viele Punkte sind mit anderen Zweigen des Meridiansystems intern verbunden. Dadurch erreicht diese Anwendung die tiefsten Schichten des Körpers.

Asiatisches Meridiansystem/Crystal Zapper

In Asien ist es schon seit Jahrtausenden bekannt, dass sich in dem Bereich unter dem Nabel das „Meer der Energie“ befindet, als Energiereservoir des ganzen Körpers, von dem alle Meridiane versorgt werden, und zurückkehren (sondern Meridiane die mit allen anderen verbunden sind).

Durch einen speziellen Gürtel werden die Frequenzen in Form von Mikroströmen direkt in das „Meer der Energie“ gespeist und treten in Resonanz mit dem entsprechenden Punkt, der seine Umgebung ordnet.

Und nun die unglaubliche Sensation:
Bioenergetische Testungen haben ergeben, dass sich in den Arealen um die Akupunktur-punkte alle Strukturen (Gewebe und Stoffwechsel) ordnen, in anderen Worten, alle fremden Strukturen können sich dort nicht mehr halten, also Umweltgifte, Parasiten, Bakterien, Borrelien, Viren, Schimmelpilze. Nichts kann sich dort aufhalten, was nicht hinein gehört. Das ist bahnbrechend!

Die Wirkung ist sanft, denn bei täglicher Anwendung werden die Strukturen des Körpers eine Zeit lang geordnet, was dazu führt, dass innerhalb dieser Strukturen alle krank-machenden Belastungen nicht bleiben können, da sie nicht zu dieser Struktur (analog den Chladny Figuren) gehören, dadurch entsteht eine tiefe und gründliche Reinigung und Entgiftung des ganzen Körpers. Die Struktur des Gewebes erlangt wieder ihre kristalline geordnete Struktur: daher habe ich es „Crystal Zapper“ getauft.